Ein Wald des Dankes

Ein Jahr, das alle Erwartungen auf den Kopf gestellt hat, neigt sich dem Ende zu. Es war ein Jahr der Herausforderungen – erschütternd und voller Hoffnung zugleich. Und so ist es an der Zeit, allen zu danken, die LEaF Translations 2020 begleitet haben.

Üblicherweise versenden Unternehmen zu diesem Zweck Weihnachtskarten. Als papierfreies Unternehmen ist es unser Ziel, unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, sodass unser gesamter Schriftverkehr elektronisch erfolgt (mit der Ausnahme von beglaubigten Übersetzungen, die eine Papierform erfordern).  Und Weihnachtskarten – so schön sie auch sind – passen einfach nicht zu unseren Werten. Also mussten wir uns Gedanken machen:

Wie können wir unseren großartigen Kunden und Kooperationspartnern für ihre Unterstützung in den letzten 12 Monaten danken?

Die Idee für die perfekte Art, Danke zu sagen, lag nahe: Unser kleiner „Wald des Dankes“.

Unser kleiner Wald des Dankes

Zu Ehren unserer Kunden und Kooperationspartner haben wir unseren eigenen kleinen Wald gepflanzt – mit insgesamt 250 Bäumen.

LEaF setzt alles daran, Positives zu bewirken. Wir möchten LEaF Translations ausbauen und mehr Kunden mit hervorragenden Übersetzungsdienstleistungen unterstützen. Je mehr unser Unternehmen wächst, desto größer ist die Veränderung, die wir bewirken können – und dieser Wald mit 250 Bäumen ist nur ein Beispiel dafür.

Allen unseren Kunden und Kooperationspartnern, die uns durch 2020 begleitet haben, bleibt uns also nur zu sagen…

Weitere Informationen über unsere 250 Bäume

Unser kleiner Wald des Dankes wird in Mosambik angepflanzt und ist Teil eines Aufforstungsprojekts in der Nähe des Dorfs Changalane.

Aufzuforstender Bereich in der Nähe von Changalane, Mosambik

Das Beste daran: bei diesem Aufforstungsprojekt geht es nicht nur um die Bäume

Über 45 % der Einwohner des Dorfs Changalane leben unterhalb der Armutsgrenze. Für die Menschen sind die natürlichen Ressourcen und die Wälder überlebenswichtig. Zudem beschäftigt dieses Projekt 15 Vollzeit-Arbeiter, die die Setzlinge ziehen, und 30 Vollzeit-Arbeiter aus dem Dorf für das Anpflanzen der Bäume – so wird ein wichtiger Beitrag zu langfristiger, finanzieller Stabilität und wirtschaftlichem Wachstum geleistet. Wir freuen uns sehr, das Projekt zu unterstützen.

Arbeiter aus dem Dorf Changalane, Mosambik

Für mehr Fotos von Changalane und weitere Informationen über dieses und andere Projekte, die Ecologi unterstützt, klicken Sie hier. Oder informieren Sie sich auf unserer Seite Klimaneutrale Übersetzungsdienstleistungen über unser Engagement, die Welt um uns herum positiv und nachhaltig zu verändern.

Wir danken Ihnen sehr, dass Sie uns geholfen haben, unseren Beitrag zum Klimaschutz im Jahr 2020 weiter zu erhöhen.

Wir freuen uns darauf, 2021 noch mehr Gutes zu tun und hoffen, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten.